top of page

Loosen & de Graaf kauft 137 Einheiten in Krefeld

Aktualisiert: 23. Jan.

Die Loosen & de Graaf Gruppe hat eine Wohnanlage mit in Summe 137 Wohneinheiten und 40 Stellplätzen in Krefeld (Stadtteil Lehmheide) erworben. Das Objekt mit Baujahr 1992 wurde ehemals als Studentenwohnheim genutzt. Nach einer Renovierung und einem teilweisen Umbau, soll das Objekt langfristig an die Stadt Krefeld vermietet werden. Die Gesamtmietfläche des Objektes beträgt rund 4.300 m².


DEWANA Investment GmbH war bei der Transaktion vermittelnd tätig.


Für 2024 plant Loosen & de Graaf verstärkt Ankäufe von entwicklungsfähigen Wohnimmobilien ab 30 Einheiten in Nordrhein-Westfalen.




Comments


bottom of page